Azubis des Norden 2021 geehrt

Der AGA Unternehmensverband und das INW – Bildungswerk Nord haben am 27. Oktober 2021 den diesjährigen norddeutschen Ausbildungspreis für Handel und Dienstleistung – den Azubi des Nordens – verliehen.

Vergeben wurden in diesem Jahr sechs Auszeichnungen, davon vier in den Kategorien Großhandel, Außenhandel, Dienstleistung und Einzelhandel sowie ein Förderpreis und ein Publikumspreis. In der Kategorie „Einzelhandel“ setzte sich Mohammad Nour Alhomsi (Media Markt Hamburg-Harburg) durch. Damit erhält bereits zum zweiten Mal  ein Schüler unserer Schule die Auszeichnung. Seine Klassenlehrerinnen Ines Kersten und Wiebke Hofmeister freuen sich sehr über den großartigen Erfolg ihres Schülers.

Matthias Mann, stellvertretender Schulleiter meint: “ Ich finde es bemerkenswert, dass Nour erst seit 20216 in Deutschland, eine Berufsausbildung so erfolgreich absolviert hat. Ausbildungsbegleitend hat er mit großem Erfolg noch seine Fachhochschulreife abgelegt und studiert mittlerweile. Damit setzt Nour ein bedeutendes Zeichen dafür, dass Integration in Deutschland über das Duale System in ganz besonderem Maße gelingen kann. Die enge Verzahnung von Schule und Beruf ist hier besonders förderlich. „

https://www.business-on.de/hamburg/ausbildungspreis-azubi-des-nordens-2021-vergeben.html

https://www.youtube.com/watch?v=qK-454XV7vw

Erfolgreiche Impfaktion

Die gemeinsam organsierte Impfaktion der BS01 und der BS02 hat super geklappt – von der ersten Erfassung –  über die Beratung durch die Ärzte  – bis hin zur Impfung. Eine kleine Stärkung nach der Impfung war ebenfalls möglich.

Insgesamt ließen sich 275 Schüler und Schülerinnen impfen.
Am 21. und 22.11.2021 gibt es noch mal die Möglichkeit sich bei uns impfen zu lassen.

Vielen  Dank an die Organisatoren und an das Impfteam.

Impfaktion gegen Covid-19 vom 07.09. – 17.09.2021

Für den Spieler der Fußball-Nationalmannschaft ist die Corona-Schutzimpfung eine Selbstverständlichkeit, sobald er damit an der Reihe ist. Er möchte Vorbild sein und betont im Interview, dass die Impfung gegen COVID 19 eine Entlastung für viele Menschen darstellt, die in der Pandemie besonders gefordert waren – vom Gesundheitspersonal bis zu Familien. https://www.zusammengegencorona.de/mitmachen/deutschland-krempelt-die-aermel-hoch/emre-can/

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Sorgeberechtigte, liebe Ausbildungsverantwortliche in den Betrieben,

wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass wir voraussichtlich in dem Zeitfenster vom 07.09.2021 bis zum 17.09.2021 in der Schule erste Corona Schutzimpfungen durch mobile Impfteams des DRK anbieten können.

Die Impftage sind für folgende Tage geplant:
Dienstag, 07.09.2021
Mittwoch, 08.09.2021
Donnerstag, 16.09.2021
Freitag, 17.09.2021

Die Zweitimpfung findet dann ca.  21 Tage nach der Erstimpfung ebenfalls an der Schule statt .Geimpft werden die Impfstoffe von Biontech und Moderna, wahrscheinlich auch Johnson und Johnson.

Zielgruppe für diese Impfungen sind alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule ab 16 Jahren.
Minderjährige Schülerinnen und Schüler müssen zur Impfung durch mindestens eine/n Sorgeberechtigte/n begleitet werden. Diese können sich dann, falls gewünscht, ebenfalls hier an der Schule impfen lassen.
Die Organisation der Impfungen und die Zeitfenster werden wir, sobald wir die Informationen von den Impfteams bekommen haben, in den nächsten Tagen über die Klassenleitungen an Sie weiterleiten. Dies erfolgt nach den ersten Erfahrungen an anderen Schulen sehr
kurzfristig vor dem Impftermin.

Medizinische Fragen rund um die Impfungen können Sie im Vorwege auf der Seite des Robert-Koch-Institutes www.rki.de nachlesen oder vor der Impfung mit dem zuständigen Impfarzt oder der zuständigen Impfärztin vor Ort klären.

Wir bitten Sie, dieses Thema mit Ihren Eltern, Ihren Kindern und/oder mit den Auszubildenden zu erörtern.

Freundliche Grüße sendet

Matthias Zastrow
Schulleiter

Informationsschreiben der BS01

Merkblatt zur Schutzimpfung gegen Covid-19

Anamnese und Einwilligungserklärung